Jubiläumsreise Bonn Beethoven
Jubiläumsreise Bonn Beethoven

Reise nach Deutschland

Musikreise Kulturreise Jubiläumsreise Bonn Beethoven

Feiern Sie mit uns in Bonn den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Erleben Sie ein Hammerklavier- Privatkonzert, Ausstellungen, Demokratierundweg,Stadtführung, Orgelbauwerkstatt, Rheinromantik, kulinarische Genüsse.

ab 590€ p.P.
vom 25/09 bis zum 28/09

Mindestteilnehmerzahl

8Personen


Maximalteilnehmerzahl

15Personen


Anmeldungen

Ab sofort


Anmeldeschluss

01/08/2020

BEETHOVEN 250  – DIE JUBILÄUMSREISE   BN2

Als meistgespielter Tonsetzer der Klassischen Musik hat Ludwig van Beethoven die Musikwelt nachhaltig geprägt und fasziniert mit seinen  Werken auch heutzutage noch Jung und Alt.

Feiern Sie daher Beethovens 250. Geburtstag gemeinsam mit uns in seiner Heimatstadt Bonn am Rhein, wo der große Komponist und Visionär die ersten 22 Jahre seines Lebens fast durchgehend verbracht hat.

Auf dieser exklusiven Jubiläumsreise werden wir durch eine Ausstellung in der Bundeskunsthalle, und durch eine Orgelbauwerkstatt geführt, besichtigen das Beethovenhaus und hören dazu einen Vortrag, erleben dort ein kleines Privatkonzert mit Beethovenmusik auf dem letzten Hammerflügel des Komponisten,  wandeln in der Stadt auf Beethovens Spuren  und sehen im ehemaligen Regierungsviertel auf einem Rundweg Orte des Demokratiebeginns im Nachkriegsdeutschland von 1945-1949. Außerdem erleben wir Rheinromantik auf dem Drachenfels und genießen kulinarische Köstlichkeiten in historischen Gasthäusern. Aber natürlich bleibt auch noch genügend Zeit für eigene Erkundungen.

 

REISEVERLAUF

Freitag, 25. September 2020

bis 14:00 Uhr: Individuelle Anreise der Reiseteilnehmer nach Bonn  zum Hotel Europa

Check-in im Hotel Europa*** (Thomas-Mann-Str. 7, 53111 Bonn) https://www.hotel-europa-bonn.de

Begrüßung durch den Reiseleiter, Dr. Ralf Krause

15:30 Uhr Treffpunkt Hotel-Lobby

Fahrt  mit ÖPNV zur Bundeskunsthalle (Helmut-Kohl-Allee 4, 53133 Bonn) https://www.bundeskunsthalle.de/

16:00 Uhr Besuch der Ausstellung  

Doppelleben
Bildende Künstler*innen machen Musik

Die Schau rückt bedeutende Künstler*innen in den Fokus, die neben der bildenden Kunst auch Musik machen. Dabei wird auch ausschließlich Musik „ausgestellt“: Großformatig projizierte Videos von Konzert- und Studioauftritten sowie Performances vermitteln das Gefühl, live dabei zu sein.
Die Ausstellung spannt einen Bogen vom frühen 20. Jh. bis heute. Beginnend mit Duchamp und den Futuristen über Yves Klein und die Fluxuskünstler*innen Nam June Paik und Yoko Ono, führt sie zu zentralen Figuren der 1960er- und 70er-Jahre wie A. R. Penck, Hanne Darboven oder Hermann Nitsch. Vertreter des Proto-Punk wie Captain Beefheart und Alan Vega sind Vorläufer der zahlreichen Künstlerbands der 80er-Jahre, in denen unter anderem Albert Oehlen, oder Pipilotti Rist gespielt haben. Die stilistisch heterogenere Szene seit den 1990er-Jahren ist unter anderem durch Carsten Nicolai oder Emily Sundblad vertreten.

Dort Möglichkeit zum Kaffeetrinken oder zu einem kleinen Imbiss.

18:10 Uhr Fahrt mit ÖPNV zum Museum Alexander König

18:20 Uhr  Rundweg  (2,1 km) „Anfänge der Demokratie“ mit den Stationen Museum Koenig – Villa Hammerschmidt – Palais Schaumburg – Bundesrat Dienstsitz Bonn – Bundeshaus.  https://www.wegderdemokratie.de/

Danach Fahrt mit ÖPNV in die Altstadt zum Abendessen

20:00 Uhr: Gemeinsames Abendessen (3-Gang-Menü) im Historischen Gasthaus Em Höttche (Markt 4, 53111 Bonn), in dem einst Beethoven mit seiner Jugendliebe getanzt haben soll. https://www.em-hoettche.de

Spaziergang zum Hotel

Übernachtung im Hotel

Samstag, 26. September 2020

Frühstück im Hotel

Ausflug nach Königswinter zum Drachenfels – ein sagenhafter Ort im Siebengebirge https://www.der-drachenfels.de

09:45 Uhr: Treffpunkt in der Hotel-Lobby

10:00 Uhr:  Busfahrt nach Königswinter zur Drachenfelsbahn

10:30 Uhr: Auffahrt nach Schloss Drachenburg (Mittelstation)

10:45-11:45 Uhr: Führung auf Schloss Drachenburg  aus der Gründerzeit mit prächtigem Rheinpanorama

https://schloss-drachenburg.de

11:45 Uhr: Auffahrt zur Bergstation

12:00 Uhr-14:00 Aufenthalt auf dem Drachenfels mit gleichnamiger Burgruine

Möglichkeit, die Spitze des Drachenfelses zu besteigen

12:30 Uhr: Gemeinsames Mittagessen im Drachenfels Panorama-Restaurant

14:00 Uhr: Talfahrt mit der Drachenfelsbahn

14:30 Uhr Rückfahrt nach Bonn mit dem Reisebus

16:30-17:30 Uhr:  Führung Orgelbau Klais in Bonn, Kölnstr.148      https://klais.de/

Besuch der 1882 von Johannes Klais gegründeten und heute in Deutschland weltweit führenden Orgelbauwerkstatt.

Zeit zur freien Verfügung

Übernachtung im Hotel

Sonntag, 27. September 2020

Frühstück im Hotel

10:00-12:00 Uhr: Stadtführung „Auf den Spuren Beethovens“

Start am Hotel Europa

Ende der Führung in der Innenstadt

Zeit zur freien Verfügung

13:00 Uhr: Besichtigung des Beethoven-Hauses (neue Dauer-Ausstellung) mit Vortrag  https://www.beethoven.de

14:00 Uhr: Kleines Privatkonzert auf dem historischen Hammerflügel von Conrad Graf (1824)

Musik von Ludwig van Beethoven im authentischen Klanggewand

anschließend:  Treffpunkt vor dem Beethoven-Haus

Fahrt mit dem ÖPNV an den Rhein zum Restaurant

15:30 Uhr: Mittagessen (3-Gang-Menü) im Restaurant und Historischen Gast- und Weinhaus Schaumburger Hof (Am Schaumburger Hof 10, 53175 Bonn) direkt an der Rheinpromenade. Dort waren gekrönte Häupter wie Kaiser Friedrich III. und Königin Victoria von England und zahlreiche berühmte Persönlichkeiten wie Friedrich Nietzsche, Heinrich Heine, Giuseppe Verdi und Konrad Adenauer zu Gast.    http://schaumburger-hof.de/

Zeit zur freien Verfügung

Übernachtung im Hotel

Montag, 28. September 2020

Frühstück und Check-out im Hotel

Möglichkeit zur individuellen Stadtbesichtigung

Individuelle Abreise

DAS LEISTUNGSPAKET UMFASST:

  •  3 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück im komfortablem Doppelzimmer  im zentral gelegenen familiären Hotel Europa***  , mit Dusche/WC, Minibar, TV, Telefon, Internetanschluss und Safe (EZ-Zuschlag 76,00 €)
  • Bettensteuer
  • 2  Abendessen   (2x 3-Gang-Menü)  und 1 Mittagessen mit rheinischen und deutschen Spezialitäten in verschiedenen Restaurants
  • Reiseleitung durch den Reiseveranstalter  und Musikwissenschaftler Dr. Ralf Krause
  • Eintritt und Besuch der Ausstellung „Doppelleben – Bildende Künstler*innen machen Musik“ in der Bundeskunsthalle
  • Rundweg „Anfänge der Demokratie“
  • Führung durch die Orgelbaufirma Klais
  • Besichtigung des Beethovenhauses  mit Vortrag
  • 1 musikalische Veranstaltung  (Kleines Privatkonzert auf dem Hammerflügel im Beethoven-Haus)
  • Thematische Stadtführung „Auf den Spuren Beethovens“ durch zertifizierten lokalen TourGuide
  • Ausflug zum Drachenfels mit Reisebus
  • Transfers mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ÖPNV)
  • 1 Exemplar der CD Beethoven, Kammermusik für Bläser
  • Sicherungsschein der R+V Versicherung

Nicht eingeschlossen sind:   Getränke im Hotel und in den Restaurants, Trinkgelder, persönliche Ausgaben

WICHTIGE  HINWEISE:

  1. Bitte geben Sie im Buchungsformular aus technischen Gründen (rein fiktiv) einen Flughafen an.
  2. Der angegebene Reisepreis ist ein Festpreis.
  3. Die Sicherungsscheine erhalten Sie vom Kooperationspartner Locke Tours Berlin.
  4. Selbstverständlich werden wir in unserer kleinen Reisegruppe genau auf die Einhaltung der in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gültigen Bestimmungen achten. 

Stand: 14/04/2020
Änderungen vorbehalten