Adventsreise Magdeburg | Städtereise Magdeburg
Adventsreise Magdeburg | Städtereise Magdeburg

Reise nach Deutschland

Adventsreise Kulturreise Musikreise Städtereise Magdeburg

Erleben Sie im Advent ein stimmungsvolles Kulturwochende in der 1.200-jährigen Ottostadt an der Elbe. Weihnachtsmärkte, Stadtrundgang, Besichtigungen, Kammerkonzert, kulinarische Genüsse.

ab 360€ p.P.
vom 03/12 bis zum 06/12

Mindestteilnehmerzahl

8Personen


Maximalteilnehmerzahl

15Personen


Anmeldungen

Ab sofort


Anmeldeschluss

03/11/2021

MAGDEBURG IM ADVENT MD2

Erleben Sie  im Advent ein stimmungsvolles Kulturwochende in der 1.200-jährigen Ottostadt an der Elbe. Lernen Sie Magdeburg auf einem Stadtrundgang näher kennen. Lassen Sie sich durch den Dom, die weihnachtliche Lichterwelt, die grüne Zitadelle und das Ottonianum führen. Besuchen Sie Weihnachts- und Adventsmärkte. Genießen Sie im Gesellschaftshaus ein adventliches Kammerkonzert und speisen Sie in ausgewählten Restaurants.  Und natürlich bleibt auch noch genügend Zeit für eigene Erkundungen.

 

REISEVERLAUF

Freitag, 3. Dezember 2021

Individuelle Anreise der Reiseteilnehmer

Check-in und Einquartierung im Hotel Ibis Styles Magdeburg***, Julius-Bremer-Str. 15, 39104 Magdeburg

14:30 Uhr: Treffpunkt der Reiseteilnehmer in der Hotel-Lobby

Begrüßung durch den Reiseleiter, Dr. Ralf Krause

Spaziergang zum Domeingang/Domplatzseite

15:00 Uhr  Führung durch den Dom zu Magdeburg St. Mauritius und Katharina

Kaiser Otto der Große veranlasste bereits 955 den Bau einer prachtvollen Kathedrale in seiner Lieblingspfalz Magdeburg. Heute können seine Grablege und die seiner Gemahlin Editha hier besichtigt werden.

Leitung: Christine Dorozynski

16:30 Uhr: Führung durch die Lichterwelt Magdeburg 

60 lebensgroße Skulpturen aus 1,2 Millionen LED-Lichtern zeigen die 1.200-jährige Geschichte der Ottostadt und laden ein zu wunderschönen Weihnachtserinnerungen.

Leitung: Christine Dorozynski

17:30 Uhr: Besuch des Magdeburger Weihnachtsmarktes 

Alle Jahre wieder verzaubert der Magdeburger Weihnachtsmarkt seine Besucher und lässt den historischen Alten Markt im Lichterglanz erstrahlen. Viele Stände, Buden und Karussels laden zum Bummeln, Schauen, Genießen und Verweilen ein.

19:00 Uhr Willkommens-Abendessen im Ratskeller (Alter Markt 6)

Stilvolles Tafeln in einem einzigartigen historischen Ambiente

Übernachtung im Hotel

Samstag, 4. Dezember 2021

Frühstück im Hotel

10:00 Uhr: Stadtrundgang 

Während dieses Rundgangs durch 1.200 Jahre Magdeburger Stadtgeschichte entdecken Sie die Besucher-Highlights aus Markt-und Domviertel.

Leitung: Christine Dorozynski

12:00 Uhr: Führung in der Grünen Zitadelle von Magdeburg 

Mit ihrer bunten Fassade, den Bäumen und großen, goldenen Kugeln Kugeln auf ihren Dächern zieht die Grüne Zitadelle alle Blicke auf sich. Das letzte Bauwerk des berühmten Künstlers Friedensreich Hundertwasser muss man gesehen haben.

Leitung: Christine Dorozynski

13:00 Uhr:  Zeit zur freien Verfügung

Entdecken Sie Magdeburg auf eigene Faust.

16:00 Uhr: Besuch des Ravelin (Maybachstr. 8)

Erkunden  Sie selbständig die kaiserlichen Festungsanlagen der Maybachstraßeund und das Ravelin II. Es gibt dort  u.a. die Daueraustellung zur Festungsgeschichte Magdeburgs mit Nachbildung einer Notwohnung und die Sonderausstellung zu Marschall Józef
Pilsudski.

Dann zum Advent im Ravelin: Neben Marktständen mit Handwerk, Kunst und regionalen Köstlichkeiten gibt es ein anspruchsvolles Kulturprogramm.

19:00 Uhr: Abendessen im Restaurant Domkönig (Danzstr. 13)

Übernachtung im Hotel

Sonntag, 5. Dezember 2021

Frühstück im Hotel

9:30 Uhr: Treffpunkt in der Hotel-Lobby

10:00 Uhr: Transfer mit  den MVB (Straßenbahn) zum Gesellschaftshaus (Schönebecker Str. 126)

11:00 Uhr:  Sonntagsmusik zu Advent und Weihnachten 

Programm wird noch bekanntgeben

Gartensaal im Gesellschaftshaus

anschließend: Transfer in die Altstadt mit den MVB (Straßenbahn) und Zeit zur freien Verfügung

14:45 Uhr: Treffpunkt Foyer des Dommuseums Ottonianum

15:00 Uhr: Führung durch das Dommuseum Ottonianum Magdeburg

Erfahren Sie Spannendes über die Glanzzeiten der Ottonendynastie, das mittelalterliche Erzbistum Magdeburg und über die spektakulären Ausgrabungen im und um den Magdeburger Dom.

Leitung: Christine Dorozynski

ab 16:00 Uhr: Zeit zur freien Verfügung 

19:00 Uhr: Abschiedsessen im Restaurant Wenzel Prager Bierstuben (Leiterstr. 3)

Übernachtung im Hotel

Montag, 6. Dezember 2021

Frühstück im Hotel und Check-out

Verabschiedung der Reiseteilnehmer

Zeit zur freien Verfügung

Individuelle Abreise

___________________________________________________________________________________

DAS LEISTUNGSPAKET UMFASST:

  •  3 Übernachtungen mit  Frühstück im Doppelzimmer  im zentral gelegenen  Hotel Ibis Styles Magdeburg***  , mit Bad/Dusche/WC, TV, Telefon, WLAN und Schreibtisch (EZ-Zuschlag 71 €)
  • Gratis Wasser, Kaffee oder Tee in der Hotel-Lobby bis 22 Uhr
  • 3  Abendessen  und 1 Mittagessen mit regionalen und internationalen Spezialitäten in verschiedenen ortstypischen Restaurants
  • Reiseleitung durch den Reiseveranstalter  und Musikwissenschaftler Dr. Ralf Krause
  • Führungen durch den Dom, die Lichterwelt Magdeburg, die Grüne Zitadelle  und durch das Ottonianum (TourGuide: Christine Dorozynski)
  • Besuch der kaiserlichen Festungsanlagen im Ravelin
  • Besuch des Magdeburger Weihnachtsmarktes und des Adventsmarktes im Ravelin
  • 1 musikalische Veranstaltung  (Sonntagsmusik zu Advent und Weihnachten)
  • Transfers mit öffentlichen Verkehrsmitteln (MVB)
  • 1 Exemplar des Buches „Magdeburger Geheimnisse“
  • Sicherungsschein der R+V Versicherung

Nicht eingeschlossen sind:   Getränke im Hotel und in den Restaurants, Trinkgelder, persönliche Ausgaben

WICHTIGE  HINWEISE:

  1. Bitte geben Sie im Buchungsformular aus technischen Gründen (rein fiktiv) einen Flughafen an.
  2. Der angegebene Reisepreis ist ein Festpreis bei individueller An- und Abreise
  3. Die Sicherungsscheine erhalten Sie vom Kooperationspartner Locke Tours Berlin.
  4. Selbstverständlich werden wir in unserer kleinen Reisegruppe genau auf die Einhaltung der in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gültigen Bestimmungen achten. 

Stand: 19/11/2020
Änderungen vorbehalten